Traumjobs als Servicetechniker mit Work-Life-Balance bei regiotec

Arbeiten mit Work-Life-Balance in England

England wollte wissen, wie sich eine verk├╝rze Arbeitszeit auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter und ihre Produktivit├Ąt auswirkt.┬áIn England soll deshalb nun erprobt werden, welche Effekte es h├Ątte, wenn Menschen bei vollem Gehalt einen Tag weniger arbeiten m├╝ssen. In Deutschland wird an der F├╝nf-Tage-Woche seit mehr als 50 Jahren nicht ger├╝ttelt. Wer Vollzeit arbeitet tut dies in der Regel von Montag bis Freitag, jeweils acht Stunden. Regiotec m├Âchte genau das nun ├Ąndern und f├╝hrt ein neues flexibles Arbeitszeitmodell f├╝r die Technikabteilung ein.

Traumjobs als Servicetechniker mit Work-Life-Balance bei regiotec

Die aktuelle Mitarbeiterumfrage diente dazu, ein Stimmungsbild hinsichtlich der Einf├╝hrung eines weiteren flexiblen Arbeitszeitmodells in der Technik zu erhalten und wie die Mitarbeiter grunds├Ątzlich diesem Thema (auch in anderen Abteilungen) gegen├╝berstehen. Im Vorfeld wurde das neue Arbeitszeitmodell einen Monat lang mit zwei Mitarbeitern getestet. Der Testlauf wirkte sich positiv auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter aus, wodurch auch die Produktivit├Ąt der Probanten stieg.

Das neue Arbeitszeitmodell ist f├╝r die Mitarbeiter der Technik Abteilung v├Âllig┬áfreiwillig.

Das Besondere an diesem neuen Arbeitszeitmodell sind die 35 Wochenstunden, sollte man sich für dieses Modell entscheiden. Dies soll die Mitarbeiter zum einen in ihre produktive Zeit bringen und für eine bessere Work-Life-Balance sorgen.

Unsere Beitr├Ąge

Social Media im Business

Social Media hat in den letzten Jahren eine immer gr├Â├čere Rolle in der Gesch├Ąftswelt eingenommen.
Unternehmen aller Branchen und Gr├Â├čen nutzen Social-Media-Kan├Ąle, um ihre Zielgruppe zu erreichen, ihre Marke zu st├Ąrken und Gesch├Ąfte zu generieren.

Frohe Weihnachten

Die regiotec Gruppe w├╝nscht Ihnen frohe Weihnachten, Zeit zur Entspannung und Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge sowie Gesundheit, Erfolg und Gl├╝ck im neuen Jahr.